Photo1
    Veranstaltungen

Email-Adresse:

Passwort:



Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Verein für Museen und Stadtchronik Leimen e.V.

Die 1960er Jahre brachten für die damals selbständige Gemeinde St. Ilgen infolge des starken Bevölkerungszuwachses zahlreiche Veränderungen mit sich. Einige alte Häuser wurden abgebrochen, ein neues Schulhaus bezogen und die Zigarrenfabriken geschlossen. Dies war für einige geschichtsinteressierte Einwohner der Anlass, mit der Sammlung alter Gegenstände zu beginnen. Zusammen mit Leihgaben und Schenkungen aus der Bevölkerung wurden diese zum Teil im Rathaus ausgestellt. In unregelmäßigen Abständen folgten Sonderausstellungen zu den verschiedensten Themen.

Nach dem Zusammenschluss der Gemeinden Leimen, St. Ilgen und Gauangelloch wurde Anfang der 1980er Jahre im Dachgeschoss des Rathauses St. Ilgen ein kleines Museum eingerichtet. Mit der Zeit wurde auch das Obergeschoss in die Ausstellung einbezogen. Im Jahr 1996 wurde der „Verein für Museen und Stadtchronik Leimen e. V.“ gegründet, dessen Mitglieder seither ehrenamtlich das „Stadtmuseum Leimen“ betreuen. Ebenso erfolgte im gleichen Jahr eine Neukonzeption des Museums durch Verlagerung eines großen Teils der Ausstellung in die ehemalige Zigarrenfabrik Gebr. Mayer.

Nach mehr als zehnjähriger beständiger Aufbauarbeit steht nun ein erneuter Umbau der Ausstellung und eine Neufokussierung der Themenbereiche an.