Photo1
    Veranstaltungen

Email-Adresse:

Passwort:



Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Veranstalungsorganisatoren gesucht

Sie möchten eine kulturelle Veranstaltung organisieren? Haben Lust, auf eine ehrenamtliche Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Das Stadtmuseum Leimen sucht immer wieder kulturbegeisterte Veranstaltungsorganisatoren, die das Stadtmuseum und St. Ilgens Mitte mit Leben erfüllen. Bei Interesse per mail an info@museum-leimen.de. Wir freuen uns auf Sie!


Programme

Aktuelle Informationen finden Sie ausschließlich auf unserer  Facebookseite!

Sie interessieren sich für unsere vergangenen Veranstaltungen? Schauen Sie doch einfach mal im Archiv vorbei!


 

 


Diese Ausstellung gibt einen Überblick über mehr als 1000 Jahre Leimener Geschichte: von den Anfängen Leimens im Mittelalter mit der ersten Erwähnung im Lorscher Codex, über seine Zerstörung während des Dreißigjährigen Krieges und des Pfälzischen Erbfolgekrieges bis hin zum langsamen wirtschaftlichen Aufschwung, bedingt durch den Tabakanbau und gefördert durch die Familie Seligmann, die den Bau des gleichnamigen Palais, des heutigen Rathauses, in Auftrag gab.
In naher Zukunft sind Schwerpunktthemen der Stadtgeschichte als Sonderausstellungen geplant, Lesungen und Buchvorstellungen sowie musikalische, kulinarische und kulturelle Highlights, die den Stadtkern von Leimen - St. Ilgen beleben sollen. Die Programme sind sowohl für Kinder als auch für Erwachsene angedacht.

Weiterhin ehrenamtliche Mitarbeiter gesucht!

Sie haben Interesse daran, sich an der Gestaltung der kommenden Ausstellung "Die Stadtgeschichte Leimens" aktiv zu beteiligen? Dann melden Sie sich noch heute bei uns! Gerne stellen wir auch Praktikumsnachweise aus!

info@museum-leimen.de


 

Restaurierung des Laden Zietsch

Der Verein für Museen und Stadtchronik Leimen e.V. hat 2012 mit der Restauration eines alten Krämerladens begonnen, dem "Zietschen Laden".

Dieser schmückt nun den Eingangsbereich des Museums.

Nachdem wir durch das tolle Benefizkonzert der "Les Troubadours" einen ausreichenden Spendenbeitrag für die Restaurierung bekommen konnten, konnten die Arbeiten rechtzeitig zum Neujahrsempfang fertiggestellt werden.

Der Verein bedankt sich bei Herrn Mayer für sein Engagement!